Tagesseminar mit Robert Mehl zum Thema: Neurobiologische Grundlagen von Aggression bei Hunden und deren praktische Anwendung

  • 15. Dezember 2024: 10:00 - 17:00 Uhr
    "Alter Wirt", Bachwörth 2, 82275 Emmering

  • Tagesseminar mit Robert Mehl zum Thema: Neurobiologische Grundlagen von Aggression bei Hunden und deren praktische Anwendung

    Preis: 140,00 € inkl. 19 % MwSt.
    (Essen und Trinken sind nicht inkludiert.)

    Aggressionen von Hunden und Menschen haben etwas gemeinsam: sie entstehen im Gehirn. Der grundlegende Aufbau und die Funktion des Gehirns von Hund und Mensch unterscheiden sich artübergreifend nicht. Vor diesem Hintergrund lade ich dazu ein, über den Tellerrand hinauszuschauen in eine Disziplin, die viele gesicherte Erkenntnisse zum Thema Aggression anzubieten hat: die Neurowissenschaft.

    Zunächst definieren wir den Begriff der „Aggression“ aus psychologischer Sicht und sehen uns ein modernes, in den Neurowissenschaften aktuell verwendetes Modell der Aggression an. Wir beschäftigen uns mit den Prozessen, die im Gehirn bei verschiedenen Formen der Aggression ablaufen, und verlassen dabei auch kurz das Gebiet der gesunden Aggression für einen Ausflug ins Reich der Störungen im Aggressionsbereich. Im Anschluss diskutieren wir, welche Trainings- und Behandlungsmöglichkeiten sich aus dem Modell für die Praxis ergeben und an welchen Stellschrauben man drehen kann.

    Auf dieser Grundlage können die Teilnehmer ihren diagnostischen Blick schärfen und ihre bisherigen Strategien im Umgang mit Aggressionen bei Hunden erweitern.

    Das Seminar richtet sich an Hundetrainer und Hundehalter, die sich für die neurobiologischen Ursachen und Zusammenhänge bei der Entstehung von Aggressionen interessieren. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung theoretischer Kenntnisse, die anhand von Beispielen anschaulich gemacht werden. Konkrete Fälle der Teilnehmer können in diesem Rahmen leider nicht analysiert werden.